Sie befinden sich hier

 
Heft 272, April 2015

 


Aktuelle Meldungen 61
Entscheid im Informalturnier 2013, Abteilung Zweizüger 63
Entscheid im Informalturnier 2013, Abteilung Selbstmatts in 2 oder 3 Zügen 69
Entscheid im Informalturnier 2013, Abteilung Selbstmatts in mehr als 3 Zügen 73
Entscheid im Arnold Beine 60 Jubiläumsturnier (216. Thema-Turnier der Schwalbe) 76
Dr. Helmuth Morgenthaler: Hinausgeworfen und abserviert! 81
Bernd Schwarzkopf: Tempoverlustspiele (3) 81
Urdrucke 84
Lösungen der Urdrucke aus Heft 269, Oktober 2014 93
Bemerkungen und Berichtigungen 114
Turnierberichte 116

 

Tempoverlustspiele (3)

von Bernd Schwarzkopf, Neuss

Bei den Längenrekorden mit der Forderung Tempoverlust (TV) waren auch nach den beiden Zusammenstellungen in Heft 266 und 270 (siehe Die Schwalbe 266, April 2014, S. 438 ff und Die Schwalbe 270, Dezember 2014, S. 671.) noch einige Perlen zu finden. Michael Schreckenbach hat sich zuerst auf die Lücken in der Tabelle gestürzt, dann gelangen auch Steigerungen bei den bestehenden Rekorden. Nicht nur die bei grö฿erer Steinezahl sind überraschend (dadurch werden alte Rekorde nach Jahrzehnten entthront), sondern auch die mit 7 und 8 Steinen, benutzen sie doch bisher nicht verwendete Konstruktionselemente. Jetzt gilt es, die Werte zu verbessern und die Lücken zu füllen. Michael fand auch die erste Stellung, die mit einem Umwandlungsstein eine längere Lösung hat als der Rekord mit derselben Steinezahl ohne Umwandlungssteine.

Steine 3 4 5 6 7 8 9 12 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
legal 2,5 3,5 5,5 6,5 8,5 15,5 23,5 25,5 29,5 31,5 32,5 37,5 41,5 45,5 47,5 51,5 53,5
legal mit UWSt 57,5
illegal 3,5 5,5 6,5 13,5
Zügezahl, die mit der Steinezahl erreicht wurde; Stellung legal (ohne und mit Umwandlungssteinen) bzw. illegal.

Der Tempoverlust wird bei vielen dieser Rekord-Konstruktionen dadurch erreicht, dass ein Stein nach einem langen Weg ein dualfreies (!) Dreiecksmanöver ausführt; danach muss er wieder zurück. Gelegentlich führen auch andere Methoden zu langen Zugfolgen: Ein Stein wird herangeführt, etwa um ein Schachgebot abzudecken, damit ein anderer das Manöver ausführen kann, oder ein Stein (meist ein König) macht einen Rundlauf mit ungerader Zuglänge, der nur in einer Richtung möglich ist.

Da es nur darauf ankommt, dass am Anfang und am Ende auf denselben Feldern gleiche Steine stehen, können auch zwei gleiche Steine (in ungerader Zügezahl) ihre Plätze tauschen. Aber hiermit kann man anscheinend keine langen dualfreien Zugfolgen erreichen. Die sparsamste Darstellung (mit DD) kommt mit 6 Steinen aus, geht es auch länger? In den Stellungen mit TT bzw. LL ist jeweils ein Zwilling möglich, in denen der Tempoverlust ohne Platzwechsel erreicht wird. Springer können normalerweise kein Tempo verlieren, ein S-Platzwechsel lässt sich aber in die Lösung einbauen. Ein Tempoverlust durch einen Springer ist doch möglich: auf einem 7×8-Zylinderbrett.

Wie man sieht, ist die Forderung Tempoverlust nicht nur für Längenrekorde brauchbar. Die Rochade in die Lösung einzubauen, erwies sich anfangs als schwierig. Fast wäre der Beweis gelungen, dass es orthodox unmöglich ist, bis der Groschen fiel. Die letzte Stellung ist eine ökonomische Verbesserug von Problem T3 in einem Artikel in der Problemkiste 209 (April 2014), in dem Tempoverlust mit Asymmetrie verknüpft wurde.

1
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Ka1, sTb1, wDc1, wKe1, wBb2, sBe2, sBe3

TV 6.5 (3+4)

1.Dd1 Ka2 2.Dc1 Ta1 3.Db1+ Kb3 4.Dd1+ Ka2 5.Dc1 Tb1 6.Dd1 Ka1 7.Dc1 TV

2
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Bg4, wLh5, wBe6, sTg6, wBe7, wKh7, sSb8, sKe8

TV 8.5 (4+4)

1.Kh8 Sc6 2.Kh7 Sd4 3.Kh8 Sf5 4.Kh7 Sg7 5.Kg8 Sf5+ 6.Kh8 Sd4 7.Kh7 Sc6 8.Kh8 Sb8 9.Kh7 TV

3
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Ta1, wTb1, wKd1, wBa2, sBd2, sBd3, wBb4, sBd5, sBb6, wBc6,
         wBf6, wBg6, sLa7, sBc7, sKh8

TV 29.5 (7+8)

1.Tc1 Kg8 2.Tb1 Kf8 7.Tc1 Ka8 8.Tb1 Lb8 12.Tb1 Kc4 13.Tc1+ Kd4 15.Tc1+ Kb2 16.Tb1+ Ka3 21.Tc1 Ka8 22.Tb1 La7 29.Tc1 Kh8 30.Tb1 TV

4
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

wKa1, wBf2, wLh2, sBb3, sBc3, sBf3, wBg3, wBg4, sBe5, sBf5,
         wBe6, wBf6, wLg6, wBe7, sLf7, sBh7, sKe8

TV 32.5 (9+8)

1.Lh5 Lg6 2.Kb1 Lf7 8.Kh1 Lf7 9.Lg1 Lg6 15.Kg7 Lg6 16.Kg8 Lf7+ 17.Kh8 Lg6 24.Kh1 Lf7 25.Lh2 Lg6 32.Ka1 Lf7 33.Lg6 TV

5
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

La1, wLd1, sTe1, wDf1, wKh1, sBb2, wBc2, sBe2, sBh2, wBd3,
         sBh3, wBb4, wBc5, wBc6, wBf6, wBg6, wBb7, sKh8

TV 37.5 (11+7)

1.Dg1 Kg8 7.Dg1 Ka7 13.Dg1 Kb1 16.Df1 Ke3 17.Dg1+ Kf4 18.Df1+ Ke5 19.Dg1 Kd5 20.Df1 Kd4 21.Dg1+ Kc3 23.Dg1 Kc1 25.Dg1 Ka2 31.Dg1 Kb8 37.Dg1 Kh8 38.Df1 TV

6
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Lb1, wLd1, sTe1, wDf1, wKh1, sBb2, sBc2, sBe2, sBh2, sBb3,
         wBd3, sBh3, wBb4, wBc5, wBc6, wBf6, wBg6, wBb7, sKh8

TV 41.5 (10+9)

1.Dg1 Kg8 7.Dg1 Ka7 13.Dg1 Ka1 14.Df1 La2 18.Df1 Ke3 19.Dg1+ Kf4 20.Df1+ Ke5 21.Dg1 Kd5 22.Df1 Kd4 23.Dg1+ Kc3 25.Dg1 Kc1 27.Dg1 Ka1 28.Df1 Lb1 35.Dg1 Kb8 41.Dg1 Kh8 42.Df1 TV

7
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Lb1, wLd1, sTe1, wDf1, wKh1, sBb2, sBc2, sBe2, sBh2, sBb3,
         wBd3, sBh3, wBb4, sBb6, wBc6, wBf6, wBg6, sLa7, sBc7, sKh8

TV 45.5 (8+12)

1.Dg1 Kg8 7.Dg1 Ka8 8.Df1 Lb8 15.Dg1 Ka1 16.Df1 La2 20.Df1 Ke3 21.Dg1+ Kf4 22.Df1+ Ke5 23.Dg1 Kd5 24.Df1 Kd4 25.Dg1+ Kc3 27.Dg1 Kc1 29.Dg1 Ka1 30.Df1 Lb1 37.Dg1 Ka8 38.Df1 La7 45.Dg1 Kh8 46.Df1 TV

8
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

wKd1, sKf1, sLg1, wBa2, sBd2, sBf2, sBg2, wLb3, sBc3, sBd3,
         wBf3, sBg3, sLa4, wBf4, sBb5, wBc5, wBd5, sBg6, wBb7, wBe7,
         wBg7

TV 47.5 (10+11)

1.Lc2 Lh2 2.Lb3 Kg1 3.Lc2 Kh1 4.Lb3 Lg1 5.Lc2 Kh2 11.Lc2 Kg8 17.Lc2 Ka7 23.Lc2 Ka1 24.Lb3 Kb1 25.Lc2+ Kb2 26.Lb3 Ka3 31.Lc2 Kb8 37.Lc2 Kh7 43.Lc2 Kh1 44.Lb3 Lh2 45.Lc2 Kg1 46.Lb3 Kf1 47.Lc2 Lg1 48.Lb3 TV

9
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Lb1, sTc1, wTd1, wKf1, sKh1, wBa2, sBc2, wBe2, sBf2, sBh3,
         sBb4, sBf4, wBg4, sBb5, wBc5, sBd5, wBf5, sBf6, sLh6, wBb7,
         wBd7, wBg7

TV 51.5 (10+12)

1.Te1 Lg5 2.Td1 Lh4 5.Te1 Lg1 6.Td1 Kh2 12.Td1 Kg8 18.Td1 Ka7 23.Te1 Kb2 25.Te1 Kd4 26.Td1+ Kc4 27.Te1 Kc3 28.Td1 Kb2 34.Td1 Kb8 40.Td1 Kh7 46.Td1 Kh1 47.Te1 Lh2 51.Te1 Lh6 52.Td1 TV

10
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Lb1, sTc1, wTd1, wKf1, sKh1, sBa2, wBc2, sBf2, wBd3, sBf3,
         wBh3, wBb4, sBf4, wBf5, sSh5, sBb6, sBc6, sBd6, sBf6, sLh6,
         wBb7, wBe7, wBg7

TV 53.5 (10+13)

1.Te1 Lg5 5.Te1 Lg1 12.Td1 Kg8 18.Td1 Ka7 23.Te1 Kb2 26.Td1 Ke5 27.Te1+ Kd5 28.Td1 Kd4 30.Td1 Kb2 36.Td1 Kb8 42.Td1 Kh7 48.Td1 Kh1 53.Te1 Lh6 54.Td1 TV

11
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Lb1, sTc1, wTd1, wKf1, sKh1, sBa2, wBc2, sBf2, wBd3, sBf3,
         wBh3, wBb4, sBf4, wBf5, sSh5, sBb6, wBc6, sBe6, wBf6, sLh6,
         sLa7, sBc7, wBg7

TV 57.5 (10+13)

1.Te1 Lg5 5.Te1 Lg1 12.Td1 Kg8 18.Td1 Ka8 19.Te1 Lb8 25.Te1 Kb2 28.Td1 Ke5 29.Te1+ Kd5 30.Td1 Kd4 32.Td1 Kb2 38.Td1 Ka8 39.Te1 La7 46.Td1 Kh7 52.Td1 Kh1 57.Te1 Lh6 58.Td1 TV

12
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Db1, sDc1, sDd1, sDe1, sDf1, sDg1, sDa2, sDh2, sDa3, sTe3,
         sTf3, wBg3, sKh3, sDa4, sTe4, sSh4, sDa5, sDg5, sDa6, wKc6,
         sLe6, sTf6, sDg6, sDa7, sDh7, sDb8, sDc8, sDd8, sDe8, sDf8,
         sDg8

TV 1027.5 (2+29)

1.Kd6 Te5 2.Kc6 T3e4 3.Kd6 Tfe3 4.Kc6 Sf3 5.Kd6 Dh4 {...} und nun muss der sK am Rand entlang nach g5: 27.Kd6 Kh2 {...} 50.Kc6 Kg1 {...} 464.Kc6 Kh7 {...} 487.Kd6 Kg6 {...} 510.Kc6 Kg5, und jetzt das Tempomanöver: 511.Kd6 Tg6 512.Kc6 Kf6 513.Kd6 Lc4 514.Kc6 Ld5+ 515.Kd6 Le6 516.Kc6 Kg5 517.Kd6 Tf6, und alles wieder zurück: 518.Kc6 Kg6 {...} 1025.Kd6 Tf3 1026.Kc6 Tee3 1027.Kd6 T5e4 1028.Kc6 TV

13
Bernd Schwarzkopf

Die Schwalbe 04/2015

Ka1, wBc2, sBa3, wDb3, wKc3, wDb4

TV 2.5 (4+2)

1.D3a4 Ka2 2.Dbb3+ Ka1 3.Dab4 TV

14
Bernd Schwarzkopf

Die Schwalbe 04/2015

Sa1, sKd1, wKf1, wTb2, wTc2, wBd2, sBf2, wBa3, wBc3, sBf3,
         wBb4

TV 4.5
b) sLb1 statt sSa1(7+4)

a) 1.Ta2 Sb3 2.Tcb2 Sa1 3.Tb3 Kc1 4.Tc2+ Kd1 5.T3b2 TV; b) 1.Tb3 La2 2.Tcb2 Lb1 3.Ta2 Kc1 4.Tc2+ Kd1 5.T3b2 TV

15
Bernd Schwarzkopf
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Lb1, wKd1, sBd2, wLb3, sBd3, wLa4, sBa5, wBd5, sKa6, wBb6,
         wBc6

TV 4.5
b) sSa1 statt sLb1(6+5)

a) 1.Lc2 La2 2.Lab3 Lb1 3.La2 Kb5 4.La4+ Ka6 5.L2b3 TV; b) 1.La2 Sc2 2.L4b3 Sa1 3.Lc2 Kb5 4.La4+ Ka6 5.L2b3 TV

16
Michael Schreckenbach

Die Schwalbe 04/2015

Bh3, sBf5, sTh5, sKh6, wSh7, wSf8, wKh8

TV 3.5
(3+4)

1.Sf6 Kg5+ 2.S8h7+ Kg6 3.Sd7 Kh6 4.Sdf8 TV

17
Bernd Schwarzkopf

Die Schwalbe 04/2015

wKd1, sKf1, sSa1, sBa2, wBb2, wBc2, wBd2, wBe2, sBf2, wBg2,
         sBd4

TV 5.5 (6+5)

1.Kc1 Sb3+ 2.Kd1 Sc5 3.Kc1 Se4 4.Kd1 Sg3 5.Kc1 Sg3-a1 6.Kd1 TV

18
Michael Schreckenbach
Bernd Schwarzkopf

Die Schwalbe 04/2015

Ld1, wKe1, wTh1, sBc2, wBe2, sSf2, wBh2, wBd3, wSf3, wTh3,
         wBe4, wBf4, sKg4, sBh5

TV 4.5 (9+5)

1.0-0 Sh1 2.Kg2 Sg3 3.Kf2 Sh1+ 4.Ke1 Sf2 5.Th1 TV

19
Bernd Schwarzkopf

Die Schwalbe 04/2015

Kf1, wBd2, wBe2, wBg2, wBh2, sBe3, wKf3, sBg3, sBd5, sBe5,
         wDf5, sBg5, sBh5, wBe6, sTf6, wBg6, wBf7

TV 7.5 (9+8)

1.Df4 Ke1 3.Df4 Kc2 4.Df5+ Kc1 7.Df4 Kf1 8.Df5 TV.

 


Impressum  Datenschutz
Anschriften: siehe Vorstand
Internetauftritt: Gerd Wilts